0941/465233-0 info@fritzundpartner.com

Parkettinstandsetzung und Schönheitsreparatur

Ein Wohnraummietvertrag enthält eine Klausel wonach der Mieter die laufenden Schönheitsreparaturen zu tragen und das vorhandene Parkett bei Schäden abzuschleifen habe.

Das Gericht siehr hierin eine unangemessene Benachteiligung des Mieters. Dies führe zu einer vollständigen Unwirksamkeit der Schönheitsreparaturklausel.

AG Nürnberg, Urt. v. 18.01.2019 – 29 C 6568/18

Bürozeiten

Unser Büro ist in der Zeit vom 24.12.2018 bis zum 01.01.2019 nicht besetzt.

Wir wünschen unseren Mandanten, Kollegen und Geschäftspartnern frohe Festtage und ein gutes und gesundes neues Jahr.